Forum RC-Lambach » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 44 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Skitouren
Birgitt

Antworten: 94
Hits: 44.192
17.03.2009 12:22 Forum: Laufen, Schwimmen, Tourengehen, X-Terra, ...


I glaub des is irgendwo in der Nähe von der Lambacherhütte großes Grinsen großes Grinsen
Thema: schon wieder nix neues
Birgitt

Antworten: 61
Hits: 22.393
21.01.2009 20:38 Forum: RC-Talk


Danke für eure Glückwünsche! Hab mich sehr darüber gefreut, dass ihr an meinen Burzeltag gedacht habt.

Beim nächsten Clubabend lad ich euch auf ein Achterl oder mehr ein... drink drink

du schneller frecher Barney du twisted a wauns gauns klein gschriebn woar i hoabs glesn von wegen zurücktreten und so.....dazu folgendes:
I glaub dass i groad im bestn Alter bin großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen einiges an diversen Erfahrungen schon intus smile .... a gewisse Reife tongue3 tongue3 ..., nimma ois glaubn woas ma so heard Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern :.....und nu gaunz vü mehr oaba des schreib i net, des soag i da liaba waun i dei Gsichtal vor mir hoab......wei do kaunst nu vü dazua lerna Zunge raus Zunge raus Zunge raus
Thema: Hüttentour 2008
Birgitt

Antworten: 108
Hits: 29.374
RE: fahrn 14.09.2008 19:35 Forum: MTB-Ausfahrten/Training


I wü mit der Bahn foarn großes Grinsen Zunge raus großes Grinsen
Thema: Hüttentour 2008
Birgitt

Antworten: 108
Hits: 29.374
RE: schaut 09.09.2008 19:38 Forum: MTB-Ausfahrten/Training


Für die Schlafplatzverteilung hät i a paar Ideen großes Grinsen großes Grinsen
Thema: 4. 4-er Mannschaftszeitfahren
Birgitt

Antworten: 39
Hits: 14.257
29.08.2008 21:34 Forum: Rennrad-Rennen


Jetzt muas i dem Walter helfen! Er hoat sich schon bei mir a bedankt in seinem Bericht im Forum oaba des woar ma zu vü und des moag i net und drum hoab i des frecherweise außaglöscht, weil die meiste Arbeit haum schau da Herbie und da Walter erledigt und jetzt aus! großes Grinsen großes Grinsen
Thema: 1.000-ster Beitrag
Birgitt

Antworten: 6
Hits: 3.947
24.04.2008 20:24 Forum: RC-Talk


Du Herbie!

Ich hab soooooo große Probleme beim Schreiben in der deitschen Sprache. Tust ma bitte Nachhilfe geben? verwirrt

Da wirds sicher bald a bissi besser dann großes Grinsen
Thema: 1.000-ster Beitrag
Birgitt

Antworten: 6
Hits: 3.947
22.04.2008 20:55 Forum: RC-Talk


Da must mit mir feiern!! großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Der Walter ist die ganze Woche in Deutschland.... Freunde besuchen und Rad fahren und ich muss alleine traurig traurig traurig traurig zu Hause bleiben.
Ich komm am Montag aber erst ein bisschen später,so um 21.30 weil ich vorher noch das Schwimmen lernen tu
Thema: sonntag 13 april
Birgitt

Antworten: 19
Hits: 7.492
11.04.2008 18:18 Forum: MTB-Ausfahrten/Training


Bin am Sonntag ganz alleine .... Walter ist in Langkampfen mit den Buben!
Hongar und Topfenstrudel hört sich ausgezeichnet an !

Aber ob ich mit dem Herbie mithalten kann weiß ich nicht ??????

Aber oben treffen wir uns!!!!
Thema: Spruch des Tages
Birgitt

Antworten: 192
Hits: 52.610
27.03.2008 20:03 Forum: RC-Talk


Danke Wanda! Der Spruch is guat! tongue3 tongue3

I gspias eh dass immer bessa wiard großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen ................
Thema: alles was der pater herbie uns zu sagen hat
Birgitt

Antworten: 599
Hits: 126.173
27.01.2008 16:51 Forum: RC-Talk


heute schon gelacht??

Zwei Bauern unterhalten sich:
Sagt der eine: "Stöll da vua, i hob ma a Pferd kauft, des frißt wia a Sau
und sauft wia a Kua,
nur reiten loßt's mi net!"
Der andere: "Is des Pferd leicht vaum Woidviartl?"
"Jo, oba woher waaßt denn du des?"
"Des kenn i, mei Frau is a von duart!"
Thema: Christkind und Weihnachten
Birgitt

Antworten: 8
Hits: 3.784
12.12.2007 21:21 Forum: RC-Talk


Etwas Besinnliches


>>>5 MINUTEN, DAFÜR ABER GANZ IN RUHE!
>>>
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, Sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben.
Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie ihre Blätter der Lehrerin.
Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzer Zeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern..... "Ich wusste gar nicht, dass ich irgend jemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen" ,waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen.
Einige Jahre später war einer der Schüler in Vietnam gefallen und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Soldaten, die den Sarg trugen, zu ihr:"Waren Sie Marks Mathe Lehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche.
"Das wurde gefunden,als Mark gefallen ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinandergefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt."
Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Lade in meinem Schreibtisch". Chucks Frau sagte: "Chuck bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Marilyn. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Vicki, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Vicki und meinte Dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden.
Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind.
Sag es ihnen, bevor es zu spät ist…………..
Thema: Christkind und Weihnachten
Birgitt

Antworten: 8
Hits: 3.784
Christkind und Weihnachten 11.12.2007 11:15 Forum: RC-Talk


Ein Schüleraufsatz zum Thema Advent

Der Adpfent ist die schönste Zeit im Winter.
Die meisten Leute haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung.
Drei Wochen vorm Christkindl stellt der Papa die Krippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen dabei helfen.

Viele Krippen sind fad, aber unsere nicht, weil wir haben mords tolle Figuren drin. Ich habe einmal den Josef und das Christkind aufn Ofen gestellt, damit sie es schön warm haben, aber es war ihnen zu heiß.
Das Christkind ist ganz schwarz wordn und den Josef hats zrrissen.
Ein Haxn von ihm ist bis in den Keksteig geflogen und es war kein schöner Anblick. Meine Mama hat ma a Watschn gegeben und gesagt, dass net amal die Heiligen vor meiner Blödheit sicher san. Wenn Maria ohne Mann und ohne Kind herumsteht, schau des net guat aus.

Aber ich hab Gott sei Dank viele andere Figuren und der Josef ist jetzt der Donald Duck.
Als Christkind wollte ich den Asterix nehmen, weil der als einziger so klein ist, dass er in den Futtertrog passt.
Da hat aber meine Mama gesagt, da Asterix ist koa Christkindl, da ist des schwarze Christkindl nu gscheiter. Es ist zwar verbrannt, aber immerhin a Christkindl. Hinterm Christkindl stehn zwoa Oxn,
a Esel, a Nilpferd und a Brontosaurier. Des Nilpferd und den Saurier hab i hingstellt, weil dass da Ox und da Esel net so allein san.

Links neben dem Stall kommen gerade die heiligen drei Könige daher.
Ein König ist dem Papa im letzten Adpfent beim Putzen abigefallen und er war dodal hin. Jetzt haben wir nur mehr zwei heilige Könige und einen heiligen Batman als Ersatz. Normal haben die heiligen drei Könige einen Haufen Zeug fürs Christkindl dabei, nämlich Gold Weihrauch und Püree. Von den unseren hat einer stattn Gold a Kaugummipapierl dabei, des glänzt a so schön. Der andere hat a Marlboro in der Hand, weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Marlboro raucht auch schön, wenn man sie anzündet. Der heilige Batman hat a Pistole dabei. Des ist zwar kein Geschenk fürs Christkindl, aber er kann es vorm Saurier beschützen.

Hinter den drei Heiligen sind ein paar rothäutige Indianer und ein
kaasiger Engel. Dem Engel fehlt ein Fuß, drum haben wir ihn auf ein Motorrad gesetzt, damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren, wenn er nicht gerade fliegt.

Rechts neben dem Stall haben wir ein Rotkäppchen hingestellt. Sie hat eine Pizza und drei Flaschen Gösser für die Oma dabei. Einen Wolf haben nicht, drum lurgt hinterm Baum eine Sau als Ersatzwolf hervor. Mehr steht in unserer Krippe nicht. Aber das reicht voll.

Am Abend schalten wir die Lampen ein und dann erst ist unsere Krippe richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Adpfent. Manche gefallen mir, aber die meisten sind mir zu fad. Mein Opa hat mir ein Lied vom Adpfent gelernt, das geht so:

Adpfent, Adpfent, da Obstler brennt.
Erst saufst oan, daun zwoa, drei oder vier
daun hauts de mit da Birn auf di Tür!

Obwohl dieses Gedicht recht schön ist, hat Mama gesagt, dass ich es mir nicht merken darf ( der Papa singts aber auch oiwei!). Bis man schaut ist der Adpfent vorbei und Weihnachten auch und so geht das Jahr dahin.
Aber eins ist gwiss: Der nächste Adpfent kommt bestimmt!

Frohe Adpfentszeit :-)
Thema: Vereinsbekleidung
Birgitt

Antworten: 21
Hits: 18.934
29.11.2007 22:29 Forum: RC-Talk


Wir müssen noch welche nachbestellen! Also Hati! Du hast noch eine letzte Chance. Ruf den Walter an
Thema: a witz
Birgitt

Antworten: 348
Hits: 92.064
29.11.2007 22:26 Forum: RC-Talk


He du Herbi du! Soist du net schau lengst dein Schönheitsschloaf pflegn und net soiche schiachn Witze erzählen!

Ich hab auch einen:

In der Schule wird über die Zukunft nachgedacht und gesprochen.
Zeigt der 9-jährige Seppi auf und sagt: " Ich möcht einmal so sterben wie mein Großvater!" Der Lehrer ist erstaunt, dass ein Neunjähriger solche Gedanken hat."Wie ist er denn gestorben?", fragt er Seppi. "Er ist ganz sanft eingeschlafen", antwortet Seppi. " Und wie möchtest du nicht sterben?", fragt darauf der Lehrer. " So wie seine zwei Beifahrer!", antwortet Sepp.!!!!!!!!!! großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Thema: goldener herbst
Birgitt

Antworten: 16
Hits: 7.587
02.11.2007 18:47 Forum: MTB-Ausfahrten/Training


Waun i wen find, der mi aufifiat bin i beim Apfelstrudlessn dabei!!!!! großes Grinsen großes Grinsen
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 44 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH